Pflege und Betreuung

Träger und Einrichtung

Die Betreuungseinrichtung für Senioren „Haus an der Weiß“ wurde 1991 in privater Trägerschaft in Wilnsdorf – Niederdielfen errichtet. Vertreten wird die Einrichtung durch die Geschäftsführerin Nicole Klemm. Sie ist Mitglied beim BPA, dem Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. Es handelt sich hierbei um eine privatgewerblich betriebene Einrichtung. Ansprechpartner sind neben der Geschäftsführung die Einrichtungsleitung sowie die Pflegedienstleitung.

Historie

Die Betreuungseinrichtung „Haus an der Weiß“ entstand unter Berücksichtigung modernster alten- und behindertengerechter Gesichtspunkte im schönen Weißtal. Die Eröffnung war am 01.09.1991. Charakteristisch ist die hell und freundlich wirkende Bauart, welche in der Mitte des Flachgebäudes ein Pyramidendach beherbergt. Das Haus bot damals Platz für 59 Bewohner. Im November 2005 ist der Erweiterungsbau fertig gestellt worden und bietet nun 82 Bewohnern ein Zuhause. Weitere Angebote der Betreuungseinrichtung sind die Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege.

Lage der Einrichtung

In unmittelbarer Nähe befinden sich das Senioren-Wohnen, ein Kindergarten und die Grundschule, Realschule sowie die katholische Kirche. Aufgrund der flachen Topographie sind Kirche und alle Einkaufsstätten auch von älteren Menschen gut und ungefährdet zu erreichen. Die Haltestellen für die öffentlichen Verkehrsmittel in Richtung Siegen, Wilnsdorf und Rudersdorf liegen ca. 100 m entfernt. Der Ortskern ist zu Fuß leicht zu erreichen und bietet ein Angebot an Einzelhandelsgeschäften und Gaststätten. Mehrere Banken, Arztpraxen, Zahnarzt und die Apotheke sind in Niederdielfen vorhanden.

Leitbild und Ziele

Die Bewohnerin und der Bewohner stehen im Mittelpunkt aller Bemühungen. Unser primäres Ziel ist es, eine ganzheitliche und den individuellen Bedürfnissen des älteren Menschen angemessene Beratung, Betreuung und Pflege zu leisten. Außerdem wollen wir den Menschen nicht auf seine psychischen und physischen Defizite reduzieren, sondern aktivieren, seine Ressourcen fördern und erhalten.

Größe der Einrichtung

Die Betreuungseinrichtung verfügt über 82 Plätze, darunter sind auch die Plätze für unsere Kurzzeitpflege und die Verhinderungspflege

  • Einzelzimmer teilweise mit separater/Tandem Nasszelle (Dusche/ WC) 19,49 Quadratmeter
  • Doppelzimmer, mit separater Nasszelle (Dusche / WC) 26,02 Quadratmeter

Jedes Zimmer verfügt über einen Kabel-TV-Anschluss, ein Telefon, eine Notrufanlage und eine gut regulierbare Heizung, die es den Bewohnern ermöglicht, die Raumtemperatur ihren individuellen Bedürfnissen anzupassen. Die Zimmer sind ausgestattet mit einem Pflegebett, Nachtschrank, Sideboard, Kleiderschrank, sowie einem Tisch und 2 Stühlen. Nach Absprache mit der Einrichtungsleitung/Pflegedienstleitung können Kleinmöbel mitgebracht werden.

Personelle Ausstattung

Neben der Geschäftsführung und der Verwaltung verfügt unser Haus über folgendes Personal:

  • Einrichtungsleitung
  • Pflegedienstleitung
  • Im Pflegedienst besteht ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen examiniertem und nichtexaminiertem Pflegepersonal.
  • Neben einer Pflegedienstleitung werden je nach Belegung die Mindestanforderungen der Heimpersonalverordnung erfüllt. Das Personal besteht aus Voll- und Teilzeit-Pflegekräften sowie Aushilfen.

Die Ansprüche an die Mitarbeiter sind zu messen an Kriterien wie Motivation (Motivierbarkeit), Verantwortung (Übertragung von Verantwortung und Verantwortungsbereitschaft), Eigenständigkeit und Qualifikation. Wichtig für die Zusammenarbeit ist ein kontinuierlicher Informationsfluss, auch zwischen den unterschiedlichen Arbeitsbereichen wie Pflege, Betreuung, Therapie, Hauswirtschaft, Haustechnik, Service etc. Erforderlich sind darüber hinaus eine konzeptionelle Begleitung, sowie inner- und außerbetriebliche Weiterbildung.

Pflegekonzept

Unser Anliegen ist es, den pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause zu bieten. Die Pflege, soziale Betreuung und Versorgung folgt unserem Pflegeleitbild. In einem Pflegekonzept sind alle pflegerelevanten Informationen noch einmal extra zusammengefasst worden.